Urlaub im Hausboot

Lust auf einen aufregenden Urlaub? Vielleicht auf einem Hausboot? Überhaupt kein Problem, hier gibt's die nötigen Informationen!

Urlaub auf einem Hausboot, eine schöne Vorstellung! Nur für Menschen mit Handicap sind 99,9% der Hausboote schwer bis gar nicht zugänglich. Wir haben euch einen besonderen Schatz „ausgegraben“. Es gibt barrierefreie Hausboote auf denen ihr unvergleichliche und entspannte Stunden im Urlaub verbringen könnt. Wagt die Reise durch Europa auf dem Wasser – Egal wo ihr hin wollt. Wenn man ein Hausboot mietet darf man ganz alleine in dieser Zeit Kapitän sein und dazu braucht man nicht mal einen Führerschein oder Vorkenntnisse. Allerdings ist es ratsam jemanden auf die spektakuläre Reise mitzunehmen, wenn man eine Einschränkung hat, um zum Beispiel das Hausboot zu verankern. Es besitzt je nach Typ: 1-2 Betten, Schlafcouch, rollstuhlgerechtes Badezimmer, Gasheizung und eventuell (je nach Typ) einen Wintergarten. In so ein Hausboot passen mit dieser Ausstattung ca. 6 Personen rein. Eine separate Warmwasserdusche,  sowie Kühlschrank sind bei jedem der Hausboote vorhanden. Auf der überdachten Terrasse könnt ihr es euch mit Freunden, Familie, etc. gemütlich machen. Die Boote besitzen zu guter letzt 2 Ankerpfähle um das Haus zu fixieren.

Habt ihr euch jetzt schon in die Hausboote mit toller Ausstattung und verlockendem Feeling verliebt? Dann nichts wie Urlaub machen auf den Booten! Infos gibt’s unter handicaptravel.de oder unter der Nummer 030-57709382

Aber Achtung: Nur zwei Hausboote sind barrierefrei!

Ein Kommentar
  1. Urlaub auf dem Hausboot, das ist wirklich super! Damals mit meinen Eltern haben wir öfter ein Hausboot für unseren Sommerurlaub gemietet. Wir hatten immer sehr viel Spaß und man ist natürlich auch sehr flexibel. Nun überlege ich, da wir an der Ostsee wohnen, ob es sich eventuell lohnt ein eigenes kleines Boot zu kaufen. Viele Grüße Yvonne

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.