Selbständiges Kegeln mit der Kegelschiene

Sucht ihr zurzeit nach einer Beschäftigung, die etwas Abwechslung bietet? Habt ihr schon einmal an kegeln gedacht? Damit ihr daran richtig Spaß haben könnt, egal welche Einschränkungen ihr habt, möchten wir euch die Kegelschiene vorstellen. In diesem Artikel möchten wir euch zeigen, wie diese funktioniert und in welchen Bereichen man sie außerdem verwenden kann.

©Ingolf Bänecke Jakobshagen

Kegeln ist eine beliebte Beschäftigung in der Freizeit. Diese Sportart kann auch als Leistungssport betrieben werden. Doch, ihr kennt uns. Es muss auch eine Möglichkeit geben, diese Sportart mit einer Einschränkung betreiben zu können, sonst würden wir hier nicht darüber berichten.

Es gibt eine Schiene, die es möglich macht, beispielsweise mit einem Rollstuhl zu kegeln. Sie eignet sich aber auch für Menschen, die keinen Rollstuhl benötigen, aber das Gewicht der Kugel nicht halten können.

Der Erfinder dieser Schiene sitzt selbst im Rollstuhl, kann aber selbständig mit der Hand kegeln. Eine Freundin wollte damals mit ihm kegeln, könnte aber aufgrund des Gewichtes der Kugel nicht mitmachen. Diese Tatsache wollte der Erfinder Ingolf Bänecke Jakobshagen nicht hinnehmen. Er entwickelte eine Kegelschiene, damit Menschen mit Handicap, im Rahmen ihrer Fähigkeiten, weitgehend selbst kegeln können. Diese Schiene besteht aus Metall und kann in fünf Teile zerlegt und ganz leicht wieder zusammengesteckt werden. So kann man sie flexibel überall mitnehmen. Um sie transportieren zu können, gibt es zudem eine Tasche zu kaufen, in der man die Teile verstauen kann. Um mit der Schiene kegeln zu können, legt man die Schiene, mit dem oberen gepolsterten Ende, auf seine Schultern. So kann die schwere Kugel, mithilfe eines leichten Schubses, die Schiene herunterrollen und schließlich am Boden ankommen, um dann die Kegel umzuwerfen. Dabei kann die Kugel durch die Neigung der Schiene gesteuert werden. Das geschieht durch Bewegung des Oberkörpers beziehungsweise der Schultern. Damit die Kugel nicht sofort beim Auflegen von der Schiene rollt, wurde ein Knick in die Schiene eingebaut, damit selbst entschieden werden kann, ob und wann die Kugel rollen soll. Herr Bänecke Jakobshagen versucht ständig, sein Produkt weiterzuentwickeln. So kann man jetzt, auch mit einer stark eingeschränkten Handfunktion, die Kegelschiene benutzen. Dank eines Aufsatzes, den man in die Schiene einsetzt, ist es nicht mehr notwendig, die Kugel zu berühren, damit sie rollt. Stattdessen ist es möglich, an einem Seil zu ziehen, um die Kugel zum Rollen zu bringen. Dieser Aufsatz nennt sich Start-Ab-System.

Die Schiene ist so gebaut, dass sie ein Leben lang halten soll. Aber was ist, wenn ich die Schiene zum Beispiel schon als Kind bekommen habe und wenn ich größer werde, die Länge nicht mehr passt? Auch an dieses Problem wurde gedacht. Die Schiene lässt sich beliebig in der Länge verstellen, sodass man mit ihr in jedem Alter kegeln kann.

Außerdem kann die Schiene nicht nur zum Kegeln verwendet werden. Sie ist in allen Kegel-Ähnlichen Ballspielen einsetzbar. Sie kann somit auch für mehr Inklusion im Sportunterricht sorgen. Der Erfinder geht sogar so weit, sich zu wünschen, dass seine Kegelschiene auch im professionellen Kegel-Leistungssport eingesetzt werden darf. Dann könnten Menschen mit Handicap an Wettbewerben teilnehmen und berühmt werden. Leider ist die Kegelschiene bei Meisterschaften noch nicht zugelassen.

Wer absolut keine Lust auf Ballspiele jeder Art hat, sollte sich mal eine praktische Alltagshilfe ansehen. Der Erfinder bietet nämlich ein Schließpendel für Türen an. Bei diesem Schließpendel kommt das gleiche Seil zum Einsatz, das beim Start-Ab-System gezogen wird, um die Kugel zum Rollen zu bringen. Dieses Seil wird an der Türklinke verknotet. Am anderen Ende hängt ein Bommel, der gut zu greifen ist. Man kann nun, mit wenig Kraftaufwand und ohne fremde Hilfe, Türen öffnen und schließen. Dies erfolgt durch das Ziehen am Seil. Das Rutschen des Seiles von der Türklinke wird dabei mittels eines Gummis verhindert.

Wenn ihr nun an der Kegelschiene oder an dem Schließpendel interessiert seid, dann schaut einfach auf die Internetseite https://kegelschiene.net/. Dort findet ihr nochmal alle Informationen zu den Produkten, könnt euch Fotos ansehen und die Produkte online bestellen.

Wir wünschen euch viel Spaß und Erfolg beim Kegeln, Ball spielen oder Türen schließen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.